Verhaltungsänderung in der Praxis #2: Realistische Ziele setzen

Klare Ziele geben Sinn, Klarheit und Richtung. Besonders wichtig ist, dass ...

... Sie sich Ziele setzen, die Sie fordern aber nicht überfordern. Realismus bedeutet, sich erreichbare Ziele zu setzen (auch wenn damit eine gewisse Anstrengung verbunden ist) und große Aufgaben in kleine Zwischenziele und Meilensteine herunter zu brechen. Wenn Sie sich zum Beispiel das Ziel setzen 12 Kilo abzunehmen, hört sich das vielleicht nach einem unerreichbaren Ziel an. Wenn Sie sich aber das Ziel setzen, pro Monat über ein Jahr jeweils ein Kilo abzunehmen, nähern wir uns schon einer psychologisch besseren Ausgangssituation und die Erfolgswahrscheinlichkeit steigt. Wir reden noch immer von 12 Kilo.

Tel.: +43 (0) 2773 20176 office(at)hirtandfriends.at



AT DE CH FR SG SA AU IN EN EN EN