Worum es bei Coaching eigentlich geht

Coaching von Führungskräften hat aus meiner Sicht das Ziel die Leistungs- und Lernfähigkeit der Führungskraft zu erhöhen. Die

Anforderungen an Führungskräfte ähneln stark der Situation von Spitzensportlern: starker Wettbewerb, hoher Erfolgsdruck, 100%ige Leistung erforderlich, hohe Visibilität, starke physische und psychische Belastung. Begabte Spitzensportler möchten ihren persönlichen Coach keinesfalls missen und genauso sollten das erfolgreiche Führungskräfte sehen, die noch erfolgreicher werden möchten. Dabei...

... arbeiten der Coach und der Klient eine maßgeschneiderte Lösung für ein jeweils genau definiertes Anliegen des Klienten aus. Coaching

hilft die eigenen Handlungsmöglichkeiten besser zu verstehen und Maßnahmen zur Lösung auszuarbeiten und umzusetzen. Gecoacht zu

werden ist eine ausgezeichnete Gelegenheit zur selbstgesteuerten Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit.


Typische Kernbereiche beim Coaching von Führungskräften:

  • Selbstführung
  • Veränderung nicht erfolgreicher Handlungsmuster
  • Unterstützung in schwierigen Situationen
  • Das Spannungsfeld von Beruf, Persönlichkeit und Privatleben
  • Konfliktcoaching
  • Auftreten und Vorgehen in Führungssituationen
  • Vorbereitung von schwierigen Gesprächen und Verhandlungen
  • Berufliche und/oder organisatorische Neuausrichtung („Bleiben oder gehen?“)
  • Outplacement
  • Organisationsentwicklung und -veränderung
  • Strategieentwicklung

Tel.: +43 (0) 2773 20176 office(at)hirtandfriends.at



AT DE CH FR SG SA AU IN EN EN EN